Musik im Dialog ist unsere Konzertreihe in Ashausen. In langen Arbeitsprozessen entstehen Programme, zu denen wir gern auch weitere Künstler und Musiker einladen. Wenn wir unsere Konzerte mit Foto –oder Bilderaustellungen, Bildhauerarbeiten oder ei- ner Tanzperformance verknüpfen, dann entsteht für einen Abend ein Gesamtkunstwerk. Die bisher 22 Produktionen erfreuen sich großer Beliebtheit, was wir nicht zuletzt an der konstant hohen Zuhörerzahl sehen können. Peter Hubert wurde 1954 in La Paz/Bolivien geboren. Sein Studium an der Kölner Musikhochschule bei Prof. P. Breuer beendete er 1979 mit dem Konzertexamen, das er mit Auszeichnung bestand. Bereits 1977 wurde er Mitglied des Phil. Staatsorchesters Hamburg, von 1992 bis Ende 2018 war er stellv. Solokontrabassist. Solistische und kammermusikalische Tätigkeiten führten ihn ins In –und Ausland, außerdem war er regelmäßiges Mitglied in verschiedenen Phil. Kammermusikensembles. Auf seiner ersten  CD »Kontrassione« (amb 96826) widmet Peter Hubert sich der spanischen und südamerikanischen Originalliteratur für Kontra- bass und Klavier. In der danach erschienenen zweiten CD »Metamorphosen« präsentiert das “Musik im Dialog Team” lyrische Kontrabassmusik in Verbindung mit Gedichten, die von Aufbruch und Verwandlung sprechen. Die in der Nähe von Celle geborene Ulrike Franke-Hubert studierte zunächst Kirchenmusik an der Musikhochschule Lübeck. Nach dem Diplom und einigen Jahren der kirchenmusikalischen Arbeit verlagerte sie ihren Schwerpunkt auf pianistische Tätigkeiten im Bereich Kammermusik und Liedbegleitung. In ihrer Konzertreihe „Musik im Dialog“ arbeitet sie seit 2006 mit dem in Stuttgart geborenen Günther P. Hecht zusammen. In den Themenprogrammen ist ihnen der intensive, assoziationsreiche Dialog zwischen Musik und Lyrik eine Herzensangelegenheit.
Startseite CD Impressum/Datenschutz Galerie Programmvorschau Programm Rückblick Über uns Kontakte